Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.02.2012, 10:29   #84
carlinhos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Das funktioniert nicht einmal mehr mit Rauschen oder sonstigen Testsignalen.
Bei Musik muss man lt. meinen Erfahrungen jeden Fehler/Abweichung mit ca. Faktor 10 multiplizieren, damit er hörbar wird und selbst dann ist es davon abhängig, welche Musik und welche Passage gewählt wird.

Prinzipiell glaube ich das auch. Beim Klippeltest kam ich mit Musik (leider von schlechter Tonqualität) nur auf -27dB, beim DuoTone immerhin auf -45dB.
ABER auch Musik besteht nicht nur aus Passagen, in denen ein paar Musiker in gleichmäßiger Lautstärke zusammenspielen. In der Musik (zumindest in der Klassik, aber auch in modernem Jazz) gibt es neben sehr lauten auch sehr leise Stellen, langsam ausklingende Töne, oder sogar synthetische Klänge, die sich nicht so sehr von Testsignalen unterscheiden.
Bei dieser Musik hört man dann auch sehr kleine Unterschiede.
  Mit Zitat antworten