Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.06.2017, 23:34   #9
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.510
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Biegewellenwandler im PKW

@Atmos

Machen wir es uns doch (bitte künftig) etwas einfacher:

Mit dem Suchbegriff "Aktuator" findest Du alles Mögliche, das fängt evt. bei Aktuatoren für das Bewegen von Steuerrudern an Flugzeugen an und hört bei Piezo Aktuatoren für das Bewegen von Spiegeln in Laseroptiken noch nicht auf ...

Eine (!) gebräuchliche Bezeichnung für den Schwingspulenantrieb bei "DML" - artigen Biegewellenlautsprechern ist "Exciter" (dt. etwa "Anreger") und damit findet jeder im Netz Beispiele dazu, die man sogar kaufen kann.

Das Problem bei solchen o.g. Artikeln ist meist nicht der Informant (in dem Fall bei "Conti"), sondern der jeweilige Autor des Zeitungsartikels:

Der ist i.d.R. selbst kein Fachmann auf dem Gebiet und verwendet bzw. übernimmt daher oft ungeschicktes oder ungebräuchliches Vokabular oder erläutert es zumindest nicht adäquat: So einfach ist das und dafür ist es auch ganz gleichgültig, wie die Wortwahl z.B. im Hause "Conti" dafür ist.

Das Hyperonym (den Oberbegriff) zu verwenden, ist oft ein "Stilmittel", um Dinge etwas "vornehmer" oder auch "geheimnisvoller" wirken zu lassen:

Für möglichst allgemeinverständliche und nachvollziehbere populärwissenschaftliche Texte halte ich von einer solchen Begriffsverwendung nicht viel.


CAPISCE ?

Deinen immerwährenden, destruktiven und obendrein irreführenden Zynismus kannst Du Dir m.E. auch gern "in die Haare schmieren" ...

Vielen Dank und Ende der Durchsage :
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (29.06.2017 um 00:05 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten