Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.08.2016, 12:38   #6
waka1913
?
 
Registriert seit: 16.06.2013
Beiträge: 692
waka1913 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: neuer hör- und wohnraum

Zitat:
Zitat von ra Beitrag anzeigen
mir gehts eher um eure meinung und erfahrungen bez. der gipsfaserplatten und deren wirkung die unteren frequenzen betreffend. glaub, dass da mal vor zeiten einiges geschrieben wurde hier.
bisher war es ja immer solides mauerwerk.
gruß reinhard
Hallo ra,

bei mir steht der linke LS (Bassreflexöffnung hinten) vor einer Betonwand, der rechte vor einer Rigipswand (war vorher ein Durchbruch) ca. 3m x 2,4m. Bei dem rechten fällt der Frequenzgang unter ca.40Hz wie ein Stein hinunter, der linke spielt bis ca. 30Hz. Seitentausch bringt gleiches Ergebnis!
__________________
LG waka1913
waka1913 ist offline   Mit Zitat antworten