Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.03.2017, 15:11   #1
Atmos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard KISS Rocks VEGAS ....

... nachdem ich es geschafft habe, den Tiefbass optimal an die Standboxen anzupassen, habe ich die Kiss-Blu-ray in Dolby Atmos eingelegt, und ich konnte wieder feststellen, dass der Spaßfaktor um Einiges gestiegen ist. Jetzt kommt auch die Bassgitarre mit ihren geschätzt 32 Hz voll zur Geltung. In der Tat ein Ohrenschmaus.

Der Atmos-Vorteil ist u.a. ja auch, dass ich nicht an die zentrale Sitzposition gebunden bin, sondern mich überall im Raum aufhalten kann.
Ich kann mich z.B. außen neben den linken Rear und unter den hinteren linken Decken-LS stellen, und höre trotzdem das Bühnengeschehen vorn in voller Breite und Höhe. Lediglich das Klatschen des Publikums wird hinten etwas vernehmlicher.
Ganz so, als würde ich im Saal einen anderen Platz inne haben.

Das Publikum war auch ein ganz eigenes, die Leute haben sich kaum bewegt, standen mehr oder weniger nur als Statisten im Saal herum. Da sind die Metallica-Fans von ganz anderem Kaliber.
  Mit Zitat antworten