Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.04.2013, 14:42   #172
P.Krips
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 2.179
P.Krips befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,
ich möchte mal was versöhnliches beitragen, in der Hoffnung, daß das bei dir auch entsprechend ankommt und so meine Hoffnung auch dazu führt, deine METHODE, mit der du in den Diskussionen hier agierst, zu überdenken.
Von meiner Seite her geht es nicht um deine Person (obwohl aufgrund von Verhaltensweisen von Personen in der Öffentlichkeit durchaus Rückschlüsse auf deren Persönlichkeitsstruktur möglich sind), sondern um dein Auftreten hier.
Dazu fällt mir irgendwie eine Asterix-Figur ein, die es mit vermeintlich harmlosen Sätzen regelmäßig schafft, daß alle Anderen anschließend übereinander herfallen und sich die Köpfe einschlagen.
Es ist ja durchaus so, daß du durchaus richtige und wichtige Themen ansprichst, nur halt aus offensichtlich der Sicht der restlichen Welt oft a) im falschen Umfeld und b) in einer Art, die andere auf die Palme bringt und c) die eigentliche Aussage in dem von DIR angestoßenen Hintergrundrauschen der persönlichen Befindlichkeiten dann untergeht.
Denk doch mal bitte darüber nach, wie du persönlich deinen Diskussionsstil abändern könntest.
Manchmal kommst du mir vor wie der Autofahrer, der, nachdem er eine Meldung über einen Geisterfahrer im Autoradio gehört hat, empört meint: "Wieso einer, es sind doch hunderte..."

Ich finde das wegen der Sachtehemen schade, denn da:

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Ja, ich widerspreche hier.
Eine einzelne Trompete strahlt Schall komplett anders ab als 2 LS.
Also erzeugt der Raum bei der Trompete ganz andere Reflexionen als die Lautsprecher.

Somit bauen sich in ein und demselben Raum sehr unterschiedliche Schallfelder auf.
gebe ich dir Recht,

Zitat:
Die Raumakustik ist für eine realitätsnahe Musikwiedergabe unerheblich.

Dem widerspreche ich.
gebe ich dir auch Recht.


Gruß
Peter Krips
P.Krips ist offline