Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.07.2018, 21:40   #2
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.520
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hifi mit Hörgerät möglich?

ich kann dir die frage nicht beantworten, habe aber einen trost. ich habe in meinem bekanntenkreis 2 musiker mit gehörschäden. die oberste regel ist gelassenheit, soll heißen.... is mir wurscht da eh nicht änderbar, ich hör halt so.
KEINER hört wie der andere.
in deinem fall wird sich schön langsam der sinn von stereo vermindern. is halt so. das heißt aber noch lange nicht, dass du keinen spaß an der musik haben kannst, auch nicht an der reproduktion dieser.
nimms gelassen hin und freu dich an der musik.
so viel ich weiß, liegt der focus von hörgeräten eher auf dem bereich, wo kommunikation vorherrscht. näher hab ich mich aber auch nicht damit befasst. ich weiß aber, dass der eine musiker, bei musik das gerät abschaltet wegen nebengeräuschen bei bestimmten lautstärken. er hört noch gut genug zum zusammenspielen, nicht aber, wenn viele zb durcheinanderreden.
sei dankbar, dass du noch auf einem ohr gut hörst und geh damit pfleglich um, so wird ein schuh draus.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (11.07.2018 um 21:47 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten