Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.02.2015, 13:41   #68
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.442
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: HiFi und Heimkino-Raum akustisch optimieren

Eingriffsmöglichkeiten, die mir einfallen, um "Auslöschung um 40Hz" zu beeinflussen (*):

Subwoofer:
- Polaritätsumkehr, Schalter direkt am Subwoofer
- Relativer Pegel Subwoofer vs. "Fronts", Regler direkt am Subwoofer
- Gezielter "Betrug" über Delay Einstellung des Subwoofers, Menü im Receiver u.a. um Gruppenlaufzeit des BR-Systems (Fronts) dort zu "matchen" ... und Phasenbeziehung um 40Hz anzupassen.

Fronts:
- optional Konfiguration eines zusätzlichen Hochpassfilters (zu dem ohnehin schon inhärent durch BR-Abstimmung vorhandenen) für die Fronts in Umgebung um 40Hz herum, um Pegel und Phase der Fronts an der Eigenmode zu beeinflussen.


Um die Verwirrung komplett zu machen:
Man kann den Subwoofer auch als "verspätete" Senke ansteuern, so als ob er virtuell z.B. bei 40Hz um eine volle Wellenlänge entfernt (und 180 Grad phasenverschoben) steht ... ähnlich wie ein Absorber an einer Rückwand, der auch erst nach einer gewissen Laufzeit erreicht wird ...
Delay für den Subwoofer (abzüglich Anpassung Gruppenlaufzeit BR ...) wäre dann ca. Laufzeit für doppelte Raumtiefe, Phase dabei invertiert.

Wenn der Sub dann noch unterhalb z.B. 35Hz etwas beitragen soll, hätten wir allerdings ein ganz nettes Group Delay ... kann m.E. trotzdem eine Option sein.

__________
(*) Ich gehe dabei vorläufig davon aus, daß sie Fronts die 40Hz Mode ebenfalls deutlich anregen ...
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (17.02.2015 um 14:21 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten