Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.10.2011, 19:15   #71
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 34.652
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Wir haben uns jetzt für zwei Sängerinnen entschieden. Leider war kein Sänger dabei der gepasst hat, denn diese Kombination hätte noch mehr Abwechslung mit sich gebracht.

Die eine Sängerin hat aber fast schon höhere männliche Stimmlage (Alt). Die weiblichen Songs müssen wir für sie bezüglich Tonart meist um eine halbe Oktave transponieren. Das geht natürlich, aber manche Lieder bekommen dann so eine komische Klangfarbe - oder sie sind ganz "blöd" zu spielen - was die Sache letztlich doch schwierig macht.

Die andere Sängerin scheint mit den originalen Tonlagen keine Probleme zu haben.

Nächsten Montag kommen beide erstmals zusammen. Hoffentlich kommt es zu keinem "Zickenkrieg".

In jedem Fall heißt es, neue Lieder einzustudieren. Inwieweit wir das alte Repertoire übernehmen, ist offen. Ich würde mir wünschen dass fast alles, denn da waren schon sehr gute Songs dabei und vor allem haben wir schon viel Zeit darin investiert.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten