Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.10.2016, 00:17   #60
Holger Kaletha
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Holger Kaletha
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 1.499
Holger Kaletha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Das Problem der Reproduktion (1)

Zitat:
Zitat von dipol-audio Beitrag anzeigen
Aber gerade der Markt für "Heimlautsprecher" - nehmen wir Europa und USA - ist in den 1970ern derart inhomogen bezüglich der verfügbaren Konzepte und ihrer Eigenschaften im Detail, daß diese Deine Aussage sehr schwer (unmöglich m.E. ) zu belegen sein wird.
@Oliver

Die Äußerung von mir war eine diskursive Entgegnung. Da hatte jemand (Ruedi) behauptet, diese Decca-Tontechniker verständen ihr Handwerk nicht, weil diese Aufnahmen auf 99% der Heimlautsprecher nicht klingen würden. So eine - völlig unbegründete - Äußerung habe ich dann mal in der Replik umgedreht, um ihre Haltlosigkeit aufzuzeigen. Es könnte so gewesen sein, dass die Tontechniker damals vielleicht so gedacht haben, aber natürlich sind auch andere Gründe möglich. Das wäre etwas für einen Hifi-Historiker.

Schöne Grüße
Holger
Holger Kaletha ist offline   Mit Zitat antworten