Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.08.2014, 08:46   #121
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.951
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ich war mich bei einer Blues-Rockband vorstellen und die wollen mich "mit Haut und Haaren". Kein Wunder, denn ich habe mir die Aufnahmen von denen angehört und angesehen, deren Bassist war wirklich schwach.
Mal sehen ob ich da glücklich werde, denn eine Probe läuft bei denen so ab, dass von den 3 Stunden die man zusammen ist, etwa die Hälfte "vertrödelt" wird (Gequatsche, Rauchpausen, Witze erzählen). Das ist so typisch eine Band, wo die Musiker zusammen kommen wie zu einer Party. Die Musiker selbst sind recht nett und mehr oder weniger durchschnittlich gut, das würde schon passen.
Das zweite das mir missfällt (war aber von Anfang an klar, wollte es nur noch einmal bestätigt wissen) ist das "ewige" Blues-Schema", das einem spätestens nach dem fünften Lied zum Hals rauswächst. Meine Hoffnung war die, dass sie etwas Anspruchsvolleres auf diesem Gebiet machen (gibt es ja auch), aber dem ist nicht so, bis auf ganz wenige Lieder wo etwas mehr drinnen ist als "Zwei-Glatt/Zwei-Verkehrt".
Einziger Vorteil (überhaupt momentan weil ich keine Zeit dafür zur Verfügung habe), ich brauche dazu kaum was üben.

Ende dieses Monats sollte es mit meiner Band einen Neustart geben. So wie es aussieht, vorerst ohne weiblichen Gesang. Das kann sich aber täglich ändern (Inserat). Ist in diesem Fall nicht ganz so dringlich, weil die beiden Gitarristen singen. Wie, das weiß ich noch nicht.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten