Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.05.2008, 19:09   #4
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.641
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

@db
Bei meiner Kelleranlage habe ich boxenseitig pro Box 4-polige Speakons genommen und die Kontakte parallel geschaltet. Die Stecker und Buchsen sind zwar über jeden Zweifel erhaben, aber die Lötösen sind schon sehr mickrig und das Konfektionieren ein fummelige Sache. Ich würde sie aber wieder verwenden.

Bei der Staccato habe ich 10-polige Leistungsstecker und Buchsen genommen (sind "sauteuer!"). Mit Speakon war da nichts, weil die 8-poligen Kabel (je 2,5qmm) außen 14mm Durchmesser haben. Die Kontakte für die Subs habe ich doppelt genommen, wegen dem möglichen hohen Stromfluss.

Hier siehst du den Anschluss:



Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten