Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.06.2007, 22:16   #48
jakob
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ schauki,

Zitat:
Ich wüsste im Moment keine andere Situation als den BT, wo die Hörer eben nur das Hören als Entscheidungsgrundlage haben.
Ja, das scheint mir der Grund für die dann plötzlich auftretenden Schwierigkeiten.

Zitat:
Bei allen anderen Dingen, wissen sie ja was spielt, oder?
"Wie sonst" bezieht sich auf die üblicherweise unverblindet stattfindende Hörpraxis. Es ist ja vollkommen realitätsfremd, anzunehmen, man habe nun Zeit und Möglichkeit beständig in der täglichen Arbeit DBTs durchzuführen.

In diesem Sinne können "geübte" Hörer in offenen Tests trotzdem zu sinnvollen Ergebnissen kommen, und, falls unter BT-Bedingungen untrainiert, im BT Schwierigkeiten haben.

Gruß
  Mit Zitat antworten