HiFi Forum

HiFi Forum (http://www.hififorum.at/forum/index.php)
-   Themen des Alltags (http://www.hififorum.at/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Kaffee trinken und so weiter..... (http://www.hififorum.at/forum/showthread.php?t=8928)

David 21.04.2018 16:51

Kaffee trinken und so weiter.....
 
Vorerst: ich bin überhaupt nicht "Kaffee-süchtig". Habe ich keinen, ist es mir egal.

Aber es gehört für meine Frau und für mich zu den Tages-Ritualen, im Normalfall zwei - maximal drei wenn Besuch kommt - kleine Tassen Kaffee zu trinken und zu plaudern.

Ich habe noch nie feststellen können, dass mich Kaffee irgendwie aufmuntert oder sonst wie "pusht", umgekehrt "graust" es mich bald, wenn ich zu viel davon trinke. Ohne Zucker und ohne Schlagobers (statt Milch) geht für mich sowieso nichts, ist mir zu bitter dieses Zeugs.

Aber wenn alles passt, schmeckt mir Kaffee ganz gut.

Ganz früher gab es bei uns Filter-Kaffee, dann ab und zu auch Löskaffee (die teuren sind gar nicht schlecht, die billigen dagegen nur grauslich!) und vor etwa 4 Jahren haben wir auf Tassimo umgestellt. Da gibt es eine Sorte, die für mich ganz OK ist. Meine Frau trinkt den heute noch, ich nicht mehr, denn ich habe mich ausnahmsweise Mal von der Werbung inspirieren lassen.....

Die Vorgeschichte: fast immer wenn meine Frau und ich in den letzten Jahren in der Stadt waren, gingen wir auch in die Nespresso-Filiale. Dort kann man ja probieren so viel man will. Leider habe ich jedes Mal festgestellt, dass mir kein einziger Kaffee von denen schmeckt. Den Grund dafür weiß ich heute. Standardmäßig wird dort nur ein "kleiner und kurzer" gemacht, in den man (zumindest ich) eine Milchkapsel reingibt (die nichts bewirkt!) und ein bisschen Zucker.
"Echte" Kaffeetrinker machen das nicht soviel ich weiß, aber Kaffee pur kann mir gestohlen bleiben, ist mir viel zu bitter. Aber selbst so wie ich ihn mir dort zusammengebraut habe, war er für mich nichts, weil ebenfalls zu bitter.

Vor ca. einem Jahr gab es in besagter Filiale einen minus 20% Tag beim Kauf einer Maschine und dazu noch "Unmengen" von Kapseln zum Probieren. "Was soll's" habe ich mir gedacht, "dieses Mal schlage ich zu".

Unvergleichlich besser war dann für mich der Geschmack jeder Nespresso Kaffee-Sorte zu Hause. Die Unterschiede sind für mich zwar recht gering (ich bin einfach kein "Kenner"!), aber nach langem Hin und Her habe ich mich dann für zwei Sorten entschieden, einen für wenig (Espresso) und einen für mehr (Lungo) Kaffee. Aber wie gesagt, nur mit Schlagobers und Zucker (beides nicht zu knapp!)

Ein Problem gab es dann noch, mir war der Kaffee zu wenig heiss. Nachdem ich mir spezielle Tassen gekauft habe, passt die Temperatur jetzt auch.

Vielleicht kommt demnächst auch noch ein Milchschäumer dazu, denn meine Frau trinkt gerne einen Latte-Macciato.

Wie sieht es da bei euch aus?

debonoo 21.04.2018 17:02

AW: Kaffee trinken und so weiter.....
 
1986 war ich einmal richtig aufgeputscht....

Ich trinke zuhause bloß - FilterKaffee Milch & Zucker

bei meiner Buchhändlerin bekomme ich einen KapselKaffee...

Im Lokal trinke ich ausnahmlos Tee mit Milch - mit den Kollegen...

https://www.google.com/search?client...BZ_LulWJinZRM:

auf Automatenkaffee - kann ich verzichten...

longueval 21.04.2018 17:15

AW: Kaffee trinken und so weiter.....
 
da ich mit einer halbitalienerin (ladinerin /südtirol) verheiratet war und ich schon vorher kaffeetrinker war, ein halbes jahr in meiner jugend in florenz gewohnt habe, ist für mich der italienisch kurze espresso der wahre kaffee.
daher hab ich auch eine siebträgermaschine von vibiemme und eine eureka mühle.
den kaffee beziehe ich übers netz (new york extra, 95% arabica 5% blue mountain, pistoia)
davon mache ich mir oft einen kurzen, den ich ohne zucker und milch trinke.
so ein shot, richtet mir die wadln fieri ;K
ist der kaffee gut, sprich sorte, röstung, mahlgrad, temperatur und druck
dann steht das bittere nicht im vordergrund.( 9 bar, 85°. 7kgr pressung, maschine sauber - sprich leerbezug vorher)

https://www.diecrema.de/espressomaschinen/vibiemme.html

nespresso macht die crema über eine venturidüse, das ist nicht das gelbe vom ei, außerdem stößt mich der müll ab.
die maschine schaltet sich um 7uhr ein und um 23uhr aus.
6- 10 solche shots bring ich täglich verteilt zusammen.
ansonsten trinke ich indischen bio earl gray oder ceylon nuvara highgrown

milch ist was für kinder und kälber und engländer;K (was will man von einem land, wo das essen food heißt und auch so schmeckt)

Dezibel 21.04.2018 17:43

AW: Kaffee trinken und so weiter.....
 
Ich trinke nur wenig Kaffee - einmal pro Woche, aber dann mit Genuss - und ein richtiges Häferl mit einem Doppelten. Obers und Zucker muss rein, aber gerade soviel dass es ''runder'' schmeckt. ich habe eine kleine Tourmix für Nespresso-Kapseln. Meine bevorzugten Sorten sind Roma und Ristretto. Neuerdings gibt es auch kompatible Kapseln von Segafredo - da schmeckt mir die Sorte Intenso sehr gut. Von Eduscho gibt es jetzt auch Kapseln - habe ich aber noch nicht probiert. ....

Tipp: Tassen oder Häferl mit heißem Wasser aus der Leitung oder der Maschine (Leerlauf)vorwärmen. ....

LG, dB

longueval 21.04.2018 17:49

AW: Kaffee trinken und so weiter.....
 
funfact, in italien ist der kurze (ristretto) an der bar von der jeweiligen stadtverwaltung preisgeregelt = grundnahrungsmittel

David 21.04.2018 18:33

AW: Kaffee trinken und so weiter.....
 
Ristretto, das ist genau der "Kurze" (kann meine Maschine auch) der für mich immer zu bitter ist.

Sieht sehr edel aus!
Von Nespresso gibt es auch so etwas wie eine Profi-Maschine aus Vollmetall, kostet aber wesentlich weniger.

Söckle 21.04.2018 18:35

AW: Kaffee trinken und so weiter.....
 
ich oute mich diesbezüglich, bin quasi koffeinabhaengig ;K Es müssen keine Unmengen sein, 3-4 Becher über den Tag verteilt. Aber ohne geht eigentlich nicht.....

Zuhause ganz simpler Filterkaffee, aber aus jeweils frisch gemahlenen Bohnen. Wenn schnell nur eine Tasse benötigt wird, gibts dafür noch ne Kapselmaschine.

Söckle 21.04.2018 18:43

AW: Kaffee trinken und so weiter.....
 
P.S.: Eigelb im Kaffee gibt's in D aber nicht ;B

Dezibel 21.04.2018 19:14

AW: Kaffee trinken und so weiter.....
 
Einer meiner Brüder hat so etwas daheim stehen - ist schon eine kleine Gastromaschine die keine Wünsche offen lässt. Wiegt fast 20 kg. ....
https://www.gastroback.de/profisorti...ofessional?c=7

LG, dB

Leo1 21.04.2018 19:26

AW: Kaffee trinken und so weiter.....
 
Zuhause steht eine De’Longhi

http://up.picr.de/32461545fe.jpg


Der Kaffee kommt vom Grossverteiler

http://up.picr.de/32461826fh.jpg

Persönlich 3-5 Kaffee über den Tag verteilt.

Da heisst es immer, Facebook spioniert seine Nutzer aus…;)

Söckle 21.04.2018 19:41

AW: Kaffee trinken und so weiter.....
 
....ja, wir brauchen uns nicht zu wundern wenn ab sofort personalisierte Werbung zu Kaffeemaschinen und Kaffeebohnen im virtuellen Briefkasten landet....

:W

Dezibel 21.04.2018 19:46

AW: Kaffee trinken und so weiter.....
 
Nespresso habe ich zwei mal wöchentlich in der Box - schon länger nix bestellt :G ....

LG, dB

David 21.04.2018 19:57

AW: Kaffee trinken und so weiter.....
 
Zitat:

Zitat von Dezibel (Beitrag 361013)
Einer meiner Brüder hat so etwas daheim stehen - ist schon eine kleine Gastromaschine die keine Wünsche offen lässt. Wiegt fast 20 kg. ....
https://www.gastroback.de/profisorti...ofessional?c=7

LG, dB

Sieht auch super aus!

David 21.04.2018 19:59

AW: Kaffee trinken und so weiter.....
 
Was mich verblüfft hat das ist, wie schnell Nespresso zu einer Kultmarke geworden ist. Nur wegen George Clooney? ;O

debonoo 21.04.2018 20:08

AW: Kaffee trinken und so weiter.....
 
Zitat:

Zitat von David (Beitrag 361020)
Was mich verblüfft hat das ist, wie schnell Nespresso zu einer Kultmarke geworden ist.

Nur wegen George Clooney? ;O

was man so hört - haben die 20 Jahre gebraucht, von den ersten Versuchen weg....


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.