HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Kopfhörer, Kopfhörerverstärker > In-Ear für max 50€

Kopfhörer, Kopfhörerverstärker Alles rund um dieses Thema

Thema: In-Ear für max 50€ Auf Thema antworten
Ihr Benutzername: Klicken Sie hier, um sich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Beitragssymbole
Sie können aus der folgenden Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
24.11.2018 12:52
B. Albert
AW: In-Ear für max 50€

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
Nettes Teil !

VG Bernd
24.11.2018 12:06
debonoo
AW: In-Ear für max 50€

https://www.youtube.com/watch?v=8u_O7JUqGiE

auch interessant...
18.07.2018 22:37
tf11972
AW: In-Ear für max 50€

Ich hatte mit In-Ears immer Probleme, weil ich einfach kein Ohrpad fand, das passte, rechts fiel der Ohrstöpsel immer nach kurzer Zeit raus. Irgendwann leistete ich mir dann doch angepasste Otoplastiken und dabei fiel auf, dass mein rechter Gehörgang enger ist als der linke. Aber seither benutze ich meine In-Ears sogar am häufigsten von allen meinen Kopfhörern.
11.07.2018 11:24
David
AW: In-Ear für max 50€

Ich habe mit In-Ears keine Erfahrung, aber von der Logik her wird es sicher so sein, dass man da mit einem Bruchteil von dem was gute Kopfhörer kosten, schon auf ähnlich gutem klanglichen Niveau sein kann. Der Grund liegt an der praktisch direkten Anbindung von der mechanischen zur biologischen Membran.
11.07.2018 10:35
Sven
AW: In-Ear für max 50€

Hallo Zusammen,

es sind am Ende die hier geworden:

https://www.inearkopfhoerer-tests.de...st-testsieger/

Ich bin wirklich sehr, sehr begeistert. Da ich noch einen Gutschein hatte, habe ich schließlich nur 35 € bezahlt. In den letzten Tagen war ich [auch aufgrund der Kopfhörer] wieder viel zu Fuß, mit Bus und Bahn unterwegs und habe viel, viel, viel gehört.

Die IE sind bequem, auch über Stunden hinweg und machen wirklich einfach Spaß. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mit IE mal so zufrieden sein könnte - aber ich bin es. Toll.

Danke für eure Unterstützung.
16.10.2017 13:50
Popolos
AW: In-Ear für max 50€

Ich habe Bluetooth In Ears von Anker im Einsatz und bin damit sehr zufrieden.
https://www.amazon.de/gp/product/B01...?ie=UTF8&psc=1
Hab sie um ca. €23 erstanden und sie können im Vergleich zu "richtigen" Kopfhörern gut bestehen.
Da sie nicht mehr verfügbar sind, würde ich persönlich beim nächsten Mal welche von Tao Tronics ausprobieren, z.B.
https://www.amazon.de/Bluetooth-Kopf...oth+taotronics

Auf jeden Fall lohnen sich Schaumstoff-Pads, z.B. von Inairs - aber das gilt für alle In Ears.

Aber fürs Bahnfahren oder Fliegen würde ich mir NC Kopfhörer überlegen.

Gruss Andreas
16.10.2017 13:49
longueval
AW: In-Ear für max 50€

bei amazon kostet der mit telfonding und steuerung cx5i 57€

https://www.amazon.de/Sennheiser-Kop...sennheiser+cx5
16.10.2017 13:22
Leo1
AW: In-Ear für max 50€

Hallo Sven

Ich habe den hier und bin sehr zufrieden.
Ist aber nicht zum telefonieren und hat keinen Lautstärkeregler am Kabel.

http://de-de.sennheiser.com/in-ear-k...er-cx-3-00?v4r
16.10.2017 11:07
Sven
In-Ear für max 50€

Hallo Zusammen,

da sich mein Berufsfeld ein wenig verändert hat, bin ich nun öfter lange Strecken im Zug unterwegs und möchte mir gern neue In-Ears zulegen. Kosten: Max 50€.

Rezensionen gibt es ja wie Sand am Meer, aber was könnt ihr Profis empfehlen?

Falls man in dieser Preisklasse Wünsche anführen darf :

Tragekomfort
Leicht Basslastig
Mikrofon zum Telefonieren wäre toll, aber kein Muss.

Danke für eure Empfehlungen

Viele Grüße
Sven

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de