HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Signalbearbeitung > Radio (SAT) so verlustfrei wie möglich digital aufnehmen

Signalbearbeitung Elektronikkomponenten, PC-Software und Musikdownload

Thema: Radio (SAT) so verlustfrei wie möglich digital aufnehmen Auf Thema antworten
Ihr Benutzername: Klicken Sie hier, um sich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Beitragssymbole
Sie können aus der folgenden Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
08.03.2013 19:52
twittner Danke für Euer Feedback. Leider war es bei mir zuletzt beruflich recht stressig und so konnte ich mich nicht um diese Anschaffung kümmern.

Vielleicht gibt es ja einen Foristen, der die technischen Voraussetzungen erfüllt und das aufnehmen kann? Würde mich natürlich erkenntlich zeigen ...

Beginnt übrigens um 19:30 Uhr!

Lg
Thomas
25.02.2013 19:00
carlinhos
Zitat:
Zitat von twittner Beitrag anzeigen
Die Vorgeschichte: Ich war letzte Woche im Musikverein, Mendelssohn, Janacek und Richard Strauss, kein leichtes Programm, aber von den NÖ Tonkünstlern hervorragend dargeboten. Das Konzert wird am 8. März auf Ö1 ausgestrahlt und ich würde mir gerne eine Kopie ziehen, qualitiativ so gut wie nur möglich.

Meine Überlegung: SAT Receiver -> Digitalausgang -> Notebook -> Aufnahme

Spricht da etwas dagegen? Abgesehen davon, dass mir noch der passende SAT Receiver, der Digitaleingang am Notebook und die Software (welche?) fehlt, würde ich das gerne so machen.

https://www.tonkuenstler.at/programm/15953
http://oe1.orf.at/programm/330654

lg
Thomas


Warum kaufst du dir nicht eine DVB-S-Karte für das Notebook? Damit kannst du nicht nur fernschauen, sondern auch digitales Radio empfangen und natürlich auch aufnehmen. Eine billige gebrauchte um ein paar Euro reicht vollkommen aus für diesen Zweck.
25.02.2013 17:06
ruedi01 Wenn Dein Notebook über einen digitalen Toneinang verfügt (S/P-DIF), dann geht das natürlich, mit jeder Recordingsoftware. Tut es aber nicht...Du kannst natürlich über den analogen Umweg aufzeichnen (analoger Tonausgang SAT-Receiver raus -> analoger Toneingang Notebook rein), das wäre aber wie 'von hinten durch die Brust ins Auge' und halt auch nicht verlustfrei.

Die m.E. einfachste Möglichkeit wäre ein USB SAT-Receiver für's Notebook...gibt es mit HD (DVB-S2):

http://www.amazon.de/TECHNOTREND-TT-...pr_product_top

Und nur für SD-Empfang, natürlich billiger:

http://www.amazon.de/TechnoTrend-TT-...pr_product_top

Beide können selbstverständlich DVB-S Radio empfangen und über die mitgelieferte Software auch auf der Festplatte des Notebooks aufzeichnen....verlustfrei im Originalformat.

Gruß

RD
25.02.2013 15:46
twittner
Radio (SAT) so verlustfrei wie möglich digital aufnehmen

Die Vorgeschichte: Ich war letzte Woche im Musikverein, Mendelssohn, Janacek und Richard Strauss, kein leichtes Programm, aber von den NÖ Tonkünstlern hervorragend dargeboten. Das Konzert wird am 8. März auf Ö1 ausgestrahlt und ich würde mir gerne eine Kopie ziehen, qualitiativ so gut wie nur möglich.

Meine Überlegung: SAT Receiver -> Digitalausgang -> Notebook -> Aufnahme

Spricht da etwas dagegen? Abgesehen davon, dass mir noch der passende SAT Receiver, der Digitaleingang am Notebook und die Software (welche?) fehlt, würde ich das gerne so machen.

https://www.tonkuenstler.at/programm/15953
http://oe1.orf.at/programm/330654

lg
Thomas

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de